#1 Pausiert - DeAgostini X-Wing von Turtleman 28.02.2020 21:57

avatar

Nach einer etwas längeren Bedenkzeit habe ich mich nun doch noch zum Bau des X-Wing entschlossen. Das Hauptproblem ist im Moment noch der Platz um das gute Stück aufzustellen.

Der Bau wird nicht ganz so aufwendig werden, wie der des Falcon. Aber ein paar Modifikationen schwirren mir schon im Kopf rum. Die Lackierung wrde ich ähnlich dem Falcon wohl komplett erneuern. Schaun wir mal was sich so ergibt.

Die erste Lieferung kam drei Tage nach meiner Bestellung. Das ging mal echt fix. Ob das wohl so bleiben wird? Ich werde dem Bau und den Lieferungen jedenfalls ganz entspannt entgegen sehen. Ich glaube das ist wohl die Grundvorraussetzung um sich den Spaß nicht vermiesen zu lassen.

Wie gehabt kam die erste Lieferung in recht mächtigen Blisterverpackungen. Das wird sich erfahrungsgemäß sicherlich noch ändern. Da in dieser Lieferung schon einige Teile der Außenhülle enthalten sind, muß ich mir schon einmal ein paar Gedanken zur Farbgebung machen.

#2 RE: DeAgostini X-Wing von Turtleman 03.06.2020 21:09

avatar

Da ich an diesem Modell einige Modifikationen vornehmen möchte, gehen die Arbeiten hier sehr langsam vorran. Ausserdem steht der X-Wing zur Zeit in der Prioritätenliste ziemlich weit hinten. Letzte Woche kam planmäßig die vierte Lieferung an. Auch diese kommt erst einmal auf den noch recht kleinen Haufen. Allerdings habe ich doch schon ein klein wenig am Modell gearbeitet. Gestartet habe ich mit dem Cockpit.

Auf die Grundplatte müssen die sechs Winkel geschraubt werden, welche dann die beiden Streben an den Seiten halten.



Vier der Winkel passen wunderbar. An den beiden anderen Winkeln sind die Schraubenlöcher ein wenig zu groß, so das die Schrauben nicht halten.



Zumindest die eine Strebe lässt sich montieren.



Nachdem ich die beiden Löcher mit einem etwas kleineren Durchmesser tiefergebohrt habe, konnte ich die Winkel mit etwas längeren Schrauben dann doch anbringen. Die Schrauben hatte ich noch vom R2D2 über.



Nun ist die Platte fertig.



Jetzt folgen eine Menge Teile der Verkleidung. Die Farbgebung kommt komplett neu. Daher werden erst einmal alle Teile grau lackiert. Inzwischen sind auch die Teile eingetroffen, an denen ich die ersten MNodifizierungen vornehmen möchte. Daher kann es auch dort langsam los gehen.

#3 RE: DeAgostini X-Wing von Turtleman 07.06.2020 20:03

avatar

In Anlehnung an eine Modifizierung, welche man auch so kaufen kann, möchte ich Bereiche de Triebwerke und eventuell der Laserkanonen offen darstellen. Dazu habe ich mir die Originalabdeckung vorgenommen und ein 3D-Modell mit entsprechenden Ausschnitten erstellt. Ich habe mir letztens einen 3D-Drucker gegönnt. Einen Resindrucker von Monoprice für etwa 260€. Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft der Drucker zur Zeit super. Das größte Problem dabei waren die Belichtungszeiten pro Schicht. Ich habe mir als Nachschub farbiges Resin bestellt. Die Belichtungszeiten liegen dadurch jetzt bei über einer Minute anstatt bei 8 Sekunden. Das heraus zu finden hat schon recht lange gedauert.

Aber nun eines der ersten Modelle aus dem Drucker:



Beide Bauteile sind schon grau lackiert, um sie besser vergleichen zu können. Ja, das sieht schon recht gut aus. Ich werde die Passgenauigkeit noch testen, eventuell noch ein paar kleine Verbesserungen, und dann geht es mit dem Innenleben weiter. Mit dem eigentlichen Bau des X-Wing werde ich wohl erst starten, wenn ich diesen Absachnitt fertig habe.

#4 RE: DeAgostini X-Wing von Turtleman 03.09.2021 09:56

avatar

Eine kleine Anmerkung zum aktuellen Status dieses Modells. Zur Zeit habe ich etwa 60 Bauphasen erhalten. Im Moment gibt es gerade Lieferschwierigkeitenm mit der Elektronik. Ich habe an diesem Modell noch nicht weiter gearbeitet, da ich hier besonderes vorhabe. Ich werde mit dem Bau wohl erst beginnen, wenn ich das gesamte Modell vorliegen habe. Und auch dann gibt es noch einige Dinge zu klären. Daher werde ich diesen Baubericht offiziell pausieren. Wann es hier weiter geht kann ich noch nicht absehen.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz